Gesundheitssport - Gymnastik - Handball - HipHop & Kindertanz - Jumping Fitness - Kegeln - Lauftreff - Leichtathletik - Prellball - Step-Aerobic - Schwimmen - Tanzen - Tauchen - Tennis - Tischtennis - Triathlon - Turnen - Volleyball - Walking - Wasserball - Yoga

Ihr Ansprechpartner im TSV

Ihr Ansprechpartner für Fragen rund um den TSV Anderten

Geschäftsstelle:
Mo: 17.30 - 18.30 Uhr
Di - Fr: 10.00 - 11.00 Uhr

 

Anschrift:
Krumme Straße 5
30559 Hannover

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel:  0511 / 52 48 570
Fax: 0511 / 52 48 560
Kontoinformationen:
Sparkasse Hannover
BLZ 250 501 80 BIC SPKHDE2HXXX
Kto 776 734 IBAN DE78250501800000776734

Am Sonntag, den 13.11.2016 traten die Turnmädchen des TSV Anderten zu ihrem letzten Wettkampf in diesem Jahr, dem Kindermannschafts-wettbewerb in Hannover Döhren, an.
Der TSV Anderten war eindeutig der stärkste Verein dieses Wettkampfes und startete mit neun Mannschaften. Eine Mannschaft bestand aus 4 – 5 Kindern. Insgesamt gingen also 39 Mädels an den Start!
Die Mädchen turnten je nach Alter ihre Übungen an den Geräten Reck, Bank, Sprung und Boden. Einige Jahrgänge hatten noch Zusatzprüfungen wie Standweitsprung und Klettern am Tau. Am Ende gab es für alle noch einen Staffellauf, bei dem die Mädchen sehr gut abschnitten.

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 7.1.17 findet im Walter-Clemens-Platz eine Auffrischungskurs für Erste-Hilfe-Scheine statt.

 

Die Turnabteilung lädt zur Ladies Night ein!

Die Turnabteilung lädt zum HerbstBasar 2016 ein!

Es kamen diesmal 62 Kinder aus 26 Vereinen zur 8.Auflage des Tiergartencups am 17./18.September 2016, dem unabhängigen Jüngstenturnier des TSV Anderten. Stark vertreten waren der Mühlenberger SV (8), die TuS Wettbergen (7) und der Ausrichter TSV Anderten (6).
Am Samstag begannen bei noch etwas Regen die Junioren U10 und U11 auf dem Großfeld. Eine Juniorinnen U10-Konkurrenz kam mangels Meldungen nicht zu Stande. Parallel richtete wieder mal die NTV-Region Hannover in Barsinghausen eine Parallelveranstaltung aus, die weniger Teilnehmer vorzuweisen hatte.
Die U11 wurde anstatt der Midcourtkonkurrenzen ins Programm genommen. Hier spielten die Kinder auch um LK-Punkte. Bei den Juniorinnen U11 (9 Teilnehmerinnen) konnte sich im Finale Frida Reichwaldt (DTV) gegen Finja Simara (Post SV) durchsetzen. Frida profitierte dabei von der verletzungsbedingten Aufgabe von Finja im 1.Satz.

 

Mit einem gelungenen Wettkampf wurde am 11.9.2016 der 37. Heinz-Wodtke-Gedächtnispokal im Hallenbad am Eisteichweg ausgetragen. Die 50 Jahre bestehende Schwimmabteilung lud zum Wettkampf mit vielen Prämienläufen ein. Die Kinder hatten großen Spaß und freuten sich über Urkunden und Medaillen. Das Wettkampfergebnis für alle Schwimmer ist im Download zu erfahren.

Mit vielen Teilnehmern gewann die SGS Hannover den Wanderpokal mit 877 Punkten vor dem TSV Anderten mit 608 Punkten. Die SSG Nordcalenberg und der TWG 1861 Göttingen mit hervorragenden Schwimmern, aber weniger Teilnehmern erreichten 326 und 202 Punkte. Es folgten die SG Rethen/Sarstedt mit 124, der SV Garbsen mit 114 , der SV Poseidon Bockenem mit 89 und der TSV Hameln mit 17 Punkten. Allen Aktiven, Schiedsrichterin Inge Riedel, Starter Norbert Böttinger, allen Kampfrichtern und Helfern sowie den fleissigen Bäckern und Köchen sei herzlichen Dank!!!

 

Am Samstag, den 03.09.2016 traten die Mädchen der Turnabteilung zur Rückrunde des Bezirks – und Landesligawettkampfes an. Die Hinrunde fand Anfang Juni in Großburgwedel statt, wo unsere Mannschaften Platz 11 (Jahrgang 2007) und Platz 15 (Jahrgang 2003-1995) belegten. Diesmal war der Wettkampf in Döhren.
Hier hatten die Mädchen noch einmal die Möglichkeit alles zu geben, um sich in der Gesamtwertung aus beiden Wettkämpfen zu steigern.
Zu der Mannschaft der Bezirksklasse gehörten: Stella Fech, Ineke Haseloh, Amelie Czech, Stine Bönig, Jette Müller und Emilia Huck.
Bei der Landesliga traten an: Julie Bang, Clara & Sophie Wehrhahn, Maari Buschmann, Nele Jagodzinski, Finja Stegmann und Janine Weiß.